Die Fasssauna 2.0

Von der Fasssauna haben die meisten Menschen schon einmal gehört, aber noch immer ist das „Weinfass“ für den Außenbereich ein ungewöhnlicher attraktiver Hingucker im eigenen Garten. Die ungewöhnliche Form hebt die Fasssauna von anderen Saunen im Außenbereich ab. Das Design in Form eines Weinfasses sorgt dafür, dass sich die Wärme im Inneren wesentlich effektiver verteilen kann als in herkömmlichen Saunen.

Dadurch spart die Fasssauna letztendlich auch eine ganze Menge Energie, da sie in wesentlich kürzerer Zeit erwärmt wird.  Weiterhin erfordert das Holz der Fasssauna keine Behandlung. Es bleibt auch ohne Behandlungen lange Zeit in bestem Zustand und übt eine antiseptische Wirkung aus.

Fasssauna 2.0

Das Prinzip der Fasssauna ist schon lange bekannt. Alpha Wellness Sensations stellt nun jedoch ein ganz neues innovatives Modell vor. Alpha Wellness Sensations ist seit Jahrzehnten der internationale Marktführer auf dem Bereich innovativer Trends und bekannt als Produzent hochwertiger Wellnessprodukte wie Saunen. Das neue Paradepferd unter den Fasssaunen ist nun die Infrarotkabine Barrel. Normalerweise basiert das Prinzip der Fasssauna auf der traditionellen finnischen Sauna mit (Aufguss-)Ofen. Die Infrarotkabine Barrel ist dagegen eine Fasssauna mit Infrarotstrahlern und besonders geeignet für den Einsatz im Freien.

Der Entwurf ist insofern einzigartig, da Infrarotkabinen normalerweise nur für den Einsatz im Haus gedacht sind. Auf der anderen Seite können Fasssaunen nicht im Innenbereich installiert werden. Alpha bringt nun das Beste beider Welten zusammen.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit für Sie als Kunde, Ihre Außensauna ganz den eigenen Wünschen anzupassen. Sie können beispielsweise das Dach der Sauna mit Schindeln oder Kokosmatten verzieren und zwischen einem elektrischen Ofen und einem Holzofen wählen. Da die Fasssauna über eingebaute LED-Beleuchtung in der Rückwand verfügt, können Sie obendrein auch die Farben ganz individuell einstellen.

Nun denken Sie vermutlich, dass ein so üppig ausgestattetes Prachtstück eine Starkstromanlage benötigt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Sie können die Fasssauna ganz einfach an eine normale Steckdose (3500W/220V/16A) anschließen.  In der normalen Fasssauna von Alpha können sie Infrarotstrahler optional einbauen oder sie als Heizung für den Umkleidebereich nutzen. So wird Ihre Fasssauna noch einzigartiger!